Volvo ‚Sugga‘ Radiobil

Der Volvo TP21, im Volksmund genannt ‚Sugga‘ – Sau. Oder Radiobil. Was seinem Zweck nache kommt. Gebaut…

…ab 1953 bis 1958 als geländegängiger Funk-Wagen für die schwedische Armee.

Basierend auf einem MIlitär LKW mit Allradantrieb, wurde ab der Schnauze die Karosserie des Volvo PV800 (Taxi) verwendet. Befeuert von einem 3,7l Sechszylinder mit 66kw und mit Untersetzung sowie sperrbarer Vorder und Hinterachse waren die ‚Sugga‘ voll geländetauglich.

Gebaut wurden jedoch nur 724 Stück. Schade. Wenn jemand ein Radobil zum Verkauf sieht, so möge er sich melden. Zusammen mit den Lotto-Zahlen für den Jackpot 😀

Mehr Bilder en detail hier

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You human? Solve this: *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.